Aktuelle Informationen der letzten sechs Monate


Diese Seite lebt davon, dass dem Webmaster vom BPE-Vorstand, der BPE-Geschäftsstelle oder anderen Interessierten Informationen zur Verfügung gestellt und diese zeitnah aktualisiert werden. Deshalb übernimmt der Webmaster keine Gewähr für die Korrektheit der Daten. Der Webmaster
  • Heute, am Morgen des 9. Oktober 2019 um 9.00, starb Dorothea Buck, die Ehrenvorsitzende des BPE, in Hamburg im Alter von 102 Jahren. Nachrufe

  • Um 1 Jahr verlängert! Stiftung Anerkennung und Hilfe: Für Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit vom 23. Mai 1949 bis zum 31. Dezember 1975 in der Bundesrepublik Deutschland bzw. vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch an Folgewirkungen leiden. Die erste Kontaktaufnahme mit der Anlauf- und Beratungsstelle ist bis zum 31. Dezember 2020 möglich. Infotelefon: 0800 / 2 21 22 18 (Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 20 Uhr, kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz)

  • Für manche von uns sind Weihnachtszeit und Jahresende schmerzliche und einsame Tage. Der BPE bietet dieses Jahr erstmals eine offene Sprechzeit über die Feiertage im Rahmen der Schwerpunktberatung "Suizidalität und Selbsthilfe". Bei uns beraten ausschließlich Psychiatrie-Erfahrene, solidarisch und auf Augenhöhe. Tel. 0234 / 708 905 10 Di, 24.12. von 21-24h Mi, 25.12. von 15-18h Do, 26.12. von 15-18h Di, 31.12. von 21-24h Mi, 1.1. von 15-18h

  • Kreuzau/Düren - Petition gerichtet an den Landrat des Kreises Düren. Als Medizin- und Psychiatrieopfer leide ich extrem unter den Sparzwängen des Landrats, der bedürftigen Personen viel zu niedrige "Kosten der Unterkunft" gewährt durch ein schlüssiges Konzept welches nur eine Mogelpackung darstellt. Seit etlichen Jahren wird innerhalb der Behörde schon darüber gestritten, doch verändert hat sich nichts. Mich trifft es derzeit so hart dass ich kurz vor einer Räumung meiner Wohnung stehe weil ich mit diesen zu niedrigen Mietkosten keine angemessene Wohnung finden kann, denn aufgrund von extremen eigenen Zwangsstörungen mit GdB 80%, die schon seit über 55 Jahren mein Leben begleiten, kann ich nicht jede Wohnung annehmen, denn eine Behinderung stellt auch gewisse Ansprüche die ich beachten muss. Wenn die Unterkunftskosten den marktüblichen Mieten angepasst wären hätte ich lange schon Wohnraum haben können. Der Landrat blockiert mein Leben und lässt mich den Abgrund runter purzeln. Bitte lesen Sie die Petition und unterschreiben Sie diese, damit ich eine Chance habe Zukunft erleben zu können. Ich bin auf Ihre Unterstützung angewiesen, und danke herzlich für jede Form von Verbundenheit. Bert Gölden. 10.12.2019. Dieser Link führt zu der Petition: http://chng.it/6sQGh8yS

  • Saarbrücken/Merzig/Saarburg/Trier, 28.11.2019: Selbsthilfezeitung SeelenLaute Nr. 40 (Ausgabe 6/2019) ist online. Aus dem Inhalt: Zur Wiederkehr des Elektroschocks – Therapie oder Schädigung? Peter Lehmann referierte in der Stadtbibliothek Saarbrücken / 7 Tage Südfrankreich selbsthilfeaktiv: SeelenLaute-Projekttour 2019 / 2x2 Forum Outsider Art in Münster – Kunstmesse der Alexianer / Jahresversammlung 2020 LAG PE Rheinland-Pfalz & LAG PE Saarland / ‚Kompass‘ – Selbsthilfegruppe und Buch / Miniaturkunst T. Riesner / Termine & Selbsthilfeinfos regional. Die SeelenLaute wird von den Selbsthilfen SeelenLaute Saar und SeelenWorte RLP (beide im BPE e.V.) herausgegeben, print an Saar, Mosel, Rhein und bis nach Luxemburg, Frankreich und Ostbelgien verbreitet und von mehreren tausend Leser*innen eines trialogischen Publikums gelesen. Die gedruckte Ausgabe erscheint Anfang Dezember (Angaben zum Postbezug im Impressum, S.4). SeelenLaute - Selbsthilfezeitung für seelische Gesundheit. Kritisch, unabhängig, anders .. 6 x im Jahr. Projektschwerpunktthema 2019: „Barrierefreiheit für die Seele. Aufklärung und Alternativen“. Freundlich unterstützt von der GKV-Selbsthilfe-Gemeinschaftsförderung Saarland, in Rheinland-Pfalz projektbezogen von Betriebskrankenkassen. Die kostenlose Onlineausgabe SL 40 hier:

  • Saarbrücken/Merzig/Saarburg/Trier, 30.10.2019: Selbsthilfezeitung SeelenLaute Nr. 39 (Ausgabe 5/2019) ist online. Aus dem Inhalt: Austausch in deutsch-ostbelgischem Selbsthilfemeeting in St. Vith / Yoga für die Seele: Selbsthilfe-Workshop im Dezember in Trier /Soziales Online kostenfrei: Förderverein vermittelt Webseitenerstellung / Haltet die Türen offen: Ausstellung Arnhild Köpcke / Vom Rand in die Mitte – OAF Paris bot beste Außenseiterkunst /EX-IN-Ausbildung in Kaiserslautern – Anmeldung noch möglich / Kunst, Lyrik & Besinnliches / Termine & Selbsthilfeinfos regional. Die SeelenLaute wird von den Selbsthilfen SeelenLaute Saar und SeelenWorte RLP (beide im BPE e.V.) herausgegeben, print an Saar, Mosel, Rhein und bis nach Luxemburg, Frankreich und Ostbelgien verbreitet und von mehreren tausend Leser*innen eines trialogischen Publikums gelesen. Die gedruckte Ausgabe erscheint Anfang November (Angaben zum Postbezug im Impressum, S.4) als Supplement in der NRW-Zeitschrift Lautsprecher. SeelenLaute - Selbsthilfezeitung für seelische Gesundheit. Kritisch, unabhängig, anders .. 6 x im Jahr. Die kostenlose Onlineausgabe SL 39

  • Beschwerde an den Deutschen Presserat wegen des WELT-Artikels "Tatmotiv Wahnvorstellungen" (Info vom 27.7.2019)

  • Saarbrücken/Merzig/Saarburg/Trier, 01.08.2019: Selbsthilfezeitung SeelenLaute Nr. 38 (Ausgabe 4/2019) ist online. Aus dem Inhalt: Fotoberichte zu Meditation & Malen in Saarbrücken, Licht und Schatten-Seminar in Kaiserslautern, Outsider Art & Selbsthilfe in Lahr, Selbsthilfe SeelenWorte auf dem RLP-Tag in Annweiler / Infos zu Yoga & Entspannung in Homburg, EX-IN-Ausbildung in der Pfalz, 12.000 € Schmerzensgeld an Patientin, NRW-Selbsthilfekonzepte in Fremdsprachen, BPE-Jahrestagung Oktober in Heidelberg / Lyrik, Termine, Selbsthilfeinfos regional. Die SeelenLaute wird von den Selbsthilfen SeelenLaute Saar und SeelenWorte RLP (beide im BPE e.V.) herausgegeben, print an Saar, Mosel, Rhein und bis nach Luxemburg, Frankreich und Ostbelgien verbreitet und von mehreren tausend Leser*innen eines trialogischen Publikums gelesen. Die gedruckte Ausgabe erscheint Mitte August (Angaben zum Postbezug im Impressum, S.4). SeelenLaute - Selbsthilfezeitung für seelische Gesundheit. Kritisch, unabhängig, anders .. 6 x im Jahr! Die kostenlose Onlineausgabe SL 38 hier: