Veranstaltungshinweise für Psychiatrie-Betroffene & Psychiatrie-Erfahrene

Diese Seite lebt davon, dass dem Webmaster vom BPE-Vorstand, der BPE-Geschäftsstelle oder anderen Interessierten Informationen zur Verfügung gestellt werden. / Für die Korrektheit der Daten wird keine Gewähr übernommen. Übermittlungsfehler sind nie auszuschließen. Bitte vergewissern Sie sich im Zweifelsfall durch eine Nachfrage beim Veranstalter. Der Webmaster

Termine von  LPE Niedersachen  ·  LPE NRW  ·   SH SeelenLaute Saar  ·  SH SeelenWorte RLP  · Peter Lehmann


Dezember 2019

  • 14. Dezember 2019 (Samstag) in Trier, 14.00 - 17.00 Uhr: "Yoga für die Seele - Einführung und einfache Übungen", auch mit Sing- und Atemyoga. Referentin: Ilma Sutter-Tymstra (Rehlingen-Siersburg), GKV-anerkannte Yoga-Lehrerin. Workshop von Selbsthilfe SeelenWorte RLP, freundlich unterstützt von der IKK Südwest. Vorkenntnisse nicht erforderlich, Decke und leichte Kleidung mitbringen! Für die max. 8 Tn. wird zusätzlich ein Selbsthilfe-Info- und Literaturtisch mit Beratung angeboten. Gebühr 5 €, vor Veranstaltung mit Anmeldung bei sh_seelenworte-rlp@email.de, Tel. 0178/2831417 (Gangolf Peitz). Veranstaltungsort: SEKIS-Seminarraum, Gartenfeldstraße 22, Trier (https://www.selbsthilfe-rlp.de/sekis-trier)

Januar 2020

  • 25.1.2020 (Samstag) in Trier, vorauss. im Multikulturellen Zentrum Trier e.V., Balduinstraße 6, 14.00 bis 16.00 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr / Infomaterial- und Literaturtisch bis 16.20 Uhr): Gemeinsame Jahresversammlung 2020 von LAG PE Rheinland-Pfalz und LAG PE Saarland im BPE e.V. – Hiermit werden die Mitglieder, assoziierte und befreundete Selbsthilfegruppen sowie interessierte Einzelaktive aus Saarland und Rheinland-Pfalz zur JV eingeladen (Stimmrecht bei Abstimmungen darin haben nur die BPE e.V.-Mitglieder). Anmeldung (Lokalität wird dann bestätigt) bis 15.01.2020 erbeten per mail an schuler-lauer@gmx.de (Liane) oder telef. unter 0178/2831417 (Gangolf). Die Versammlung ist ein Gesprächsforum für den regionalen Informations- und Erfahrungsaustausch, zur Vorstellung und Koordination von Selbsthilfeprojekten, Veranstaltungen, Publikationen, Arbeitsverteilung etc. Die Tagesordnung wird zu Sitzungsbeginn festgelegt.

November 2020

  • 12. November 2020 (Donnerstag): 9.30-11.30: Uwe Gonther / Peter Lehmann: Wo bleiben die neuen Wege beim Absetzen von Psychopharmaka? Vorsymposium bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V. (DGSP). Beiträge: 1. Katrin Rautenberg: Ambulante Begleitung beim Absetzen von Psychopharmaka im AMEOS-Klinikum Bremen. 2. Peter C. Groot & Paul Harder: Tapering-Strips (Ausschleichstreifen) – Lehren aus der klinischen Praxis der verantwortungsvollen Reduzierung von Psychopharmaka. 3. Marina Langfeldt: Ansprüche von Patienten gegen pharmazeutische Unternehmer aus Gefährdungshaftung gemäß § 84 AMG wegen Gesundheitsschäden auf Grund von Psychopharmaka ohne korrekte Angaben zum Absetzen. 4. Peter Lehmann: Fördern und fordern – Neue Wege beim Absetzen von Psychopharmaka. Ort: Bürgerhaus Vegesack, Kirchheide 49, 28757 Bremen. In Vorbereitung; zeitnahe nähere Informationen folgen