Arbeitsgruppe Spiritualität

 2015 wurde auf der BPE-Jahrestagung die Arbeitsgruppe Spiritualität für PE gegründet. Ziele sind, Wege zu finden trotz Psychiatrie-Erfahrung Spiritualität gesund zu praktizieren und zu diskutieren. Dabei können die Wege für jeden einzelnen natürlich ähnlich oder anders sein. Kontakte zu spirituellen Lehrern sind vorhanden, die uns aufgeschlossen sind und die die Psychiatrie kritisch sehen.

Ansprechpartner ist Claus Wefing, Email: Tel. 05263 406 999 4, 0174 68358 93 oder per Post an: BPE AG Spiritualität, Hernerstr. 406, 44807 Bochum. Homepage: www.spirituellepsychiatrieerfahrene.de,

Mailingliste der AG: 

Mitteilung der AG Spiritualität zur Telefonkonferenz für interessierte nun öffentlich: Unabhängig, ob ich dabei bin oder nicht, biete ich euch an, zukünftig immer am ersten Sonntag im Monat ab 19 Uhr eine Telefonkonferenz der AG Spiritualität abzuhalten. Einwahldaten: 030 – 868 757 757, PIN : 7073828. Der Anbieter ist meetgreen. https://meetgreen.de/. LG Claus Wefing

https://www.facebook.com/groups/1436218309924340

0 Kommentare

Forensik

Jetzt gib es wieder das Angebot AG Forensik, das sollte sich rumsprechen! Menschen, die in der Forensik waren oder noch sind, können sich gerne melden. Überwiegend in Einzelfallbetreuung ist
Walther Sondermann der Ansprechpartner. Wünschenswert wäre es, wenn es in jedem Bundesland wenigstens einen Ansprechpartner für den Bereich Forensik geben würde, denn die Maßregelvollzugsgesetze sind Landesgesetze. Außerdem würde die räumliche Nähe eine direkte Kontaktaufnahme mit den Betroffenen erleichtern. 

Fragen aller Art zum Thema Forensik und § 63 beantworten gerne. Unter folgendem Kontakt sind wir zu erreichen:

AG Forensik
Herner Straße 406
44807 Bochum

Tel: 015735514969

0 Kommentare

Arbeitskreis Ex-IN

Seit 2006 werden Psychiatrie-Erfahrene in EX-IN-Fortbildungen zu GenesungsbegleiterInnen und DozentInnen qualifiiert. EX-IN ist ein englisches Kürzel für Experienced-Involvement und bedeutet „Einbeziehung (Psychiatrie-)Erfahrener“. EX-IN’lerInnen wollen die Psychiatrie von innen reformieren, in Richtung Gesprächs- und Milieutherapie mit möglichst wenig Medikamenten und ohne Zwang und Gewalt. Der Arbeitskreis EX-IN des BPE stellt sich die Aufgabe, EX-IN’lerInnen, die Mitglied des BPE sind, zu vernetzen.

0 Kommentare