BPE-Onlinejahrestagung: Dr. Susanne Konrad: AG Kulturelle Teilhabe: Barrieren im Literaturbetrieb

Programmübersicht

Dr. Susanne Konrad: AG Kulturelle Teilhabe: Barrieren im Literaturbetrieb Haben seelisch gehandicapte Aktive es im Kulturbetrieb tatsächlich schwerer als andere? Am Beispiel des Literaturbetriebs möchte ich über einige Barrieren berichten: über Vorurteile gegenüber Autor*innen mit psychischen Einschränkungen, über Nischenkulturen, aber auch über unterschiedliche Arten zu schreiben und über die Spielregeln, die am „Markt“ herrschen. Am Beispiel meines neuen Buches „Walzer mit Mr. Spock“. (edition federleicht, 2020) erzähle ich über das Balancieren zwischen den Welten. Ich freue mich, wenn die Teilnehmenden im Anschluss an dieses Impulsreferat per Chat eigene Erfahrungen und Einschätzungen beisteuern. Im Weiteren geht es darum, wie die Inklusion im kreativen Bereich verbessert werden kann. Ich werde einige Tipps geben, wie man effektiv netzwerkt und vom Rand mehr in die Mitte kommt, ohne gleich zum Sprachrohr des „Establishments“ zu werden. Auch zu diesem Aspekt freue ich mich über Beiträge im Chat.

Schreibe einen Kommentar