Willkommen beim Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener

Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. (BPE) ist eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation jetziger und ehemaliger Psychiatriepatient*Innen. Wir sind es, die ›die Psychiatrie‹ erfahren haben, deshalb nennen wir uns »Psychiatrie-Erfahrene«. Gerade wir – und nur wir mit unseren Erfahrungen! – können unsere Bedürfnisse und Interessen artikulieren.

Wir setzen uns für eine bessere Lage von Psychiatriebetroffenen ein. 1992 gegründet, haben wir Ende 2020 1005 Einzelmitglieder und Fördermitglieder. In 11 Landesorganisationen und ca. 200 lokalen
Gruppen sind weitere Psychiatrie-Erfahrene organisiert. Aber wir sind immer noch viel zu wenige. Deshalb wollen wir Sie dazu animieren, uns zu unterstützen.

Wir haben die ambulante Zwangsbehandlung verhindert

Am 13. Dezember rief uns das Büro der NRW-Landesbehindertenbeauftragten an, es gebe einen Gesetzentwurf des CDUgeführten NRW-Justizministeriums zu ambulanter Zwangsbehandlung undheimlicher Medikamentengabe. Das Betreuungsrecht solle geändert werden,um diese bisher „nicht

Nachgang Buchvorstellung “Kreativ und Mutig”

Am 31. März 2022 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr stellte Susanne Konrad online beim BPE-Kulturnetzwerk, 11 Personen, ihre neue Veröffentlichung „Kreativ und mutig. Der Weg zum eigenen Buch trotz

Rote Laterne bei den Menschenrechten in der Zwangspsychiatrie

Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. Geschäftsstelle: Herner Straße 406, 44807 Bochum www.bpe-online.de Bundesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener e.V. Geschäftsstelle: Vorbergstr. 9a, 10823 Berlin www.die-bpe.de An die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz der