Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

INFO-VERANSTALTUNG BETREUUNGSRECHT

18.Oktober , 18:30 20:30

Was tun bei (drohender) Entmündigung und Entrechtung durch Betreuung?

Online-Veranstaltung am Montag, 18. Oktober 2021 von 18.30 – 20.30 Uhr


Psychiatrische Zwangsmaßnahmen verschiedener Art sind für viele Betroffene bedeutsam.
Dabei sind uns die Fragen nach den eigenen Rechten besonders wichtig und vor allem die Frage, wie
den Behandlungen gegen unseren Willen vorzubeugen oder diese abzuwenden sind.


Wir laden deshalb ganz herzlich ein zu einer Veranstaltung mit dem Rechtsanwalt Alexander Paetow
zum Thema: „Was tun bei (drohender) Entmündigung und Entrechtung durch Betreuung?“


Herr Paetow wird in das Thema einführen und anschließend gibt es Raum für Fragen und Austausch.
Die Veranstaltung richtet sich nur an psychiatriebetroffene Menschen.


Sie findet statt in deutscher Lautsprache und wird verdolmetscht in englische Laut- und deutsche
Gebärdensprache (DGS).
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind jedoch willkommen.


Weitere Informationen folgen nach der Anmeldung unter: .


——————–

BOP & P e.V. ist eine unabhängige Organisation von und für psychiatriebetroffene Menschen.
Im Fokus unserer Arbeit steht zum einen psychiatrische Gewalt und Diskriminierung und zum
anderen das Bestreben, gemeinsam mit anderen Psychiatrieerfahrenen selbstbestimmte Räume zu
schaffen und zu gestalten.
Räume, in denen Betroffene ihr Wissen und ihre Fähigkeiten einbringen, von und miteinander lernen
und kollektiv Aktivitäten und Projekte umsetzen

bopp e.V.