BPe-Christen treffen sich via Zoom

Noch ein Zoom-Meeting? Nachdem die Online-Selbsthilfegruppe des BPe schon eine ganze Weile gut läuft und es inzwischen auch Meetings zum Thema „Glauben“ gegeben hat, haben einige Christen im BPe gemerkt, dass sie auch gern einen Platz zum Austausch hätten. Nicht weil sie sich für etwas Besseres oder Besonderes halten, sondern weil nicht jeder einen Zugang zu Bibel und Gebet hat. Dies wollen wir miteinander in dieser Gruppe tun: Leben teilen, wie in den anderen Gruppen auch – aber hier…

Kommentare deaktiviert für BPe-Christen treffen sich via Zoom

Beschluss zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE)

Der Bundesverband der Psychiatrie-Erfahrenen e.V. spricht sich für die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) für alle in Deutschland lebenden Menschen aus, das individuell ist (keine Bedarfsgemeinschaften), mit keiner Bedürftigkeitsprüfung (für alle) und mit keinem Zwang zu einer Gegenleistung (kein Arbeitszwang) verbunden ist, hoch genug ist für einen bescheidenen, aber menschenwürdigen Lebensstandard, in einer Volksabstimmung festgelegt wird, eine regelmäßige Zahlung in einem (zu schaffenden) elektronischen gesetzlichen Zahlungsmittel ist, durch zusätzliche Sozialleistungen für besondere Bedarfe flankiert und so finanziert wird, dass…

Kommentare deaktiviert für Beschluss zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE)

Warum wir auf Verleumdungen nicht antworten

Nicht zum ersten Mal werden wir von Psychiatrie-Erfahrenen innerhalb und außerhalb des BPE in verleumderischer Weise kritisiert. Wir haben uns erneut entschieden, auf diese Angriffe im Einzelnen nicht zu antworten.Der*die gewöhnliche Psychiatrie-Erfahrene sei er*sie nun Mitglied im BPEoder nicht, erwartet von uns, dass wir uns für seine*ihre Belange ein-setzen.Das machen wir, indem wirTelefonberatungen anbietenRundbrief und Newsletter herausgebenin Social-Media vertreten sindSeminare anbietender Politik unsere Sichtweise nahe bringenauf Anfragen (bisher 5) des Bundesverfassungsgerichts zu anhängenden Verfahren mithilfe guter Rechtsanwälte antwortenOn- und Offline-Selbsthilfegruppen anbietenDie Grundlage…

Kommentare deaktiviert für Warum wir auf Verleumdungen nicht antworten

Aufruf Bewerbung Referenten Jahrestagung 2024

Liebe Leserinnen, liebe Leser,aktuell suchen wir für die nächste Jahrestagung 2024 ReferentInnen bzw. AG-LeiterInnen. Bei Interesse, schickt uns Eure aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit dem Thema Eurer AG und fundierten Informationen zum Inhalt an die E-Mail-Adresse oder per Post an die Geschäftsstelle in Bochum:BPE e.V.Herner Str. 40644807 BochumDie Aufgabe besteht aus der Planung, der Organisation sowie der Durchführung einer AG (Arbeitsgruppe) im Rahmen unserer nächsten Jahrestagung vom 11. bis 13. Oktober 2024 in der Jugendherberge Düsseldorf.Bewerbungen bitte bis zum 12.01.2024.Mit…

Kommentare deaktiviert für Aufruf Bewerbung Referenten Jahrestagung 2024

Körperverletzung durch Psychiatriepfleger auf Ethiktagung Zwiefalten

Auf der Ethiktagung Zwiefalten zur "Ambulanten Behandlungsweisung" am 10.10.2023 kam es zu einem gewalttätigen Zwischenfall. Ein Psychiatriepfleger aus Reutlingen schlug einer Angestellten des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener e.V. von hinten auf den Mund. Der triviale Grund: Die Veranstaltung war durch Trillerpfiffe gestört worden. Die BPE-Angestellte wurde im Gesicht verletzt und hat mittlerweile Strafantrag gestellt.In der Psychiatrie enden Situation wie diese (triviale Störungen durch Patient*innen) regelmäßig auf dem Fixierbett. Der Vorfall ist beispielhaft für die Gewaltbereitschaft von Psychiatriepersonal. Selbst auf einer öffentlichen…

Kommentare deaktiviert für Körperverletzung durch Psychiatriepfleger auf Ethiktagung Zwiefalten

Preisausschreiben für einen Essay

Verstoßen die §§ 20, 21, 63 und 64 des Strafgesetzbuches gegen das Grundgesetz?Erster Preis 5.000 € Das Ergebnis steht fest:https://www.die-bpe.de/essay.htmEs gibt jetzt eine Shortlist der noch in der Auswahl stehenden Texte: https://www.die-bpe.de/preisausschreiben_shortlist.htm

Kommentare deaktiviert für Preisausschreiben für einen Essay

Interview mit Radio Dreyeckland (Freiburg)

Presseberichte zur ambulanten ZwangsbehandlungInterview bei Radio Dreyeckland über die "Ambulante Behandlungsweisung" in BaWü und unseren Protest dagegen:https://rdl.de/beitrag/droht-baden-w-rttemberg-die-ambulante-zwangsbehandlungArtikel in der KONTEXT Wochenzeitung zur ambulanten Zwangsbehandlung in BaWü:https://www.kontextwochenzeitung.de/debatte/658/helfen-oder-kosten-sparen-9162.htmlStellungnahme des BPE e.V. zur "ambulanten Behandlungsweisung"

Kommentare deaktiviert für Interview mit Radio Dreyeckland (Freiburg)

Baden-Württemberg strebt die ambulante Zwangsbehandlung an

Es ist ein alter Traum psychiatrischer Täter/innen, die Entrechtung und Entwürdigung der ihnen ausgelieferten Patient/inn/en auch nach der Entlassung fortsetzen zu dürfen. Zu diesem Zweck gibt es z.B. in den USA das „Outpatient Commitment“. Auch in Deutschland gab es in 2003 (Betreuungsrecht auf Bundesebene) und 2004/5 (PsychKG Bremen) Bestrebungen, diese Folterpraxis zu legalisieren.Unser konsequenter Widerstand im Verbund mit einigen mit einem Gewissen versehenen Psychiatrie-Professionellen ließen wenigstens diesen Versuch unserer Entrechtung scheitern.Nun, nach 18 Jahren Pause, machen die Psychiater/innen und…

Kommentare deaktiviert für Baden-Württemberg strebt die ambulante Zwangsbehandlung an