Willkommen beim Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener

Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. (BPE) ist eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation jetziger und ehemaliger Psychiatriepatient*Innen. Wir sind es, die ›die Psychiatrie‹ erfahren haben, deshalb nennen wir uns »Psychiatrie-Erfahrene«. Gerade wir – und nur wir mit unseren Erfahrungen! – können unsere Bedürfnisse und Interessen artikulieren.

Wir setzen uns für eine bessere Lage von Psychiatriebetroffenen ein. 1992 gegründet, haben wir Ende 2020 1005 Einzelmitglieder und Fördermitglieder. In 11 Landesorganisationen und ca. 200 lokalen
Gruppen sind weitere Psychiatrie-Erfahrene organisiert. Aber wir sind immer noch viel zu wenige. Deshalb wollen wir Sie dazu animieren, uns zu unterstützen.

Links von externen Beratungsstellen

OPRA OPRA bietet in Berlin psychologische Beratung für Opfer rechter Gewalt. Das Angebot richtet sich auch an ZeugInnen eines Angriffs und an die Angehörigen der Opfer. Telefon: 030 – 92

Gedenktag der Psychiatrie-Toten 2. Oktober

Am Sonntag, den 2. Oktober, findet der diesjährige Gedenktag derPsychiatrie-Toten statt. Planungen hierfür laufen momentan für Bochumund Bremen. Wir freuen uns, wenn sich weitere Menschen finden, die zudiesem Anlass kleinere

Gegendarstellung Soulspace

Aufgrund mehrfacher Nachfragen ist hier im Anhang noch mal die umfangreiche Gegendarstellung zum Berliner “Soulspace” des Kreuzberger Vivantes-Klinikums zu finden. Die Aktion wurde damals vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener mit unterstützt. Ein

Stellungnahme zum Fall Michael Winterhoff

Wir verurteilen die Diagnose- und Behandlungsweise von Kinderpsychiater Dr. Michael Winterhoff aufs schärfste!Es ist uns unverständlich, wie Winterhoff so lange praktizieren konnte und immer noch Einrichtungen mit ihm kooperieren. Durch