Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kreativ und mutig –
Der Weg zum eigenen Buch trotz psychischer
Belastungen

9.Juli , 11:30 15:00

Lesung und Workshop.
Samstag, 9. Juli 2022, 11:30 – 15:00 Uhr
Ort: Café Alte Backstube Dominikanergasse 7,
60311 Frankfurt am Main.
Teilnahme, Snacks und Getränke sind kostenfrei.
Der Weg zum eigenen Buch kann gerade bei psychischen Krisen und Krankheiten steinig
werden. Hier bietet der Blick von innen eine Chance für neue Perspektiven und hilft,
Erfahrungen mit dem Schreiben und Veröffentlichen besser einordnen zu können. In ihrer
neuen Veröffentlichung diskutiert Susanne Konrad, ob Traumata das kreative Schreiben
beeinflussen, ob es für Menschen mit psychischen Belastungen besondere Barrieren im
Literaturbetrieb gibt und wie man diese überwindet.
Es geht um Fragen wie:
„Selbsthilfe“ contra „Literaturbetrieb“
Was ist „Betroffenheitsliteratur“?
Kann man/frau immer Erfolgsgeschichten erzählen?
Gefühle des Autors – Gefühle des Lesers
Was tun, wenn sich das Trauma beim Schreiben meldet?
Was heißt „Veröffentlichen“?
Wie finde ich einen (guten) Verlag?
Im Anschluss an Lesung und Diskussion können wir unsere eigenen
Buchideen und –Projekte konkretisieren.
Dr. Susanne Konrad studierte Literaturwissenschaft und Geschichte.
Nach der Promotion Berufstätigkeiten im Bildungsbereich. Autorin
zahlreicher Publikationen, Leitung von Schreibwerkstätten. Schwerpunkt
ihrer schriftstellerischen Arbeit sind Prosa- und Sachtexte zu den
Themen Liebe und Älterwerden, Heimat und Migration, Diversität und
Inklusion. www.susanne-konrad.de

Kostenlos