Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neuroleptika Trialog (Januar-Juni 2021)

18. Februar 2021 , 18:00 19:30

Der Trialog zum Absetzen und Reduzieren von Neuroleptika wurde im Januar 2017 mit einem Auftaktsymposium in der Villa Stucki in Bern ins Leben gerufen. Wir wollten keine Maxime setzen, sondern einen Gesprächs- und Begegnungsraum eröffnen für ein Thema, hinter dem so viel mehr steckt, als einfach Diagnostik und Pharmakologie. Und wollten die verschiedenen Erfahrungsperspektiven zusammenbringen, von Menschen, die diese Medikamente einnehmen, die Leute um sie herum und diejenigen, die sie verordnen oder sonst in einer fachlichen Position damit zu tun haben.

Seither treffen wir uns regelmässig einmal im Monat in Bern.

Wir möchten die aktuelle Situation der Pandemie nutzen für ein etwas anderes Format online und mehr Raum geben für Input in Form von Vorträgen, moderierten Gesprächen, Lesungen etc. von und mit Referierenden und natürlich immer noch mit Euch!

18. Februar, Donnerstag, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Leben ohne Psychopharmaka – geht das? Und wenn ja, wie?
Nach der Weise des offenen Dialogs laden Christian Burr und Andrea Zwicknagl die Autoren des Buchs „Medikamentenreduktion und Genesung von Psychosen“ Jann Schlimme, Thelke Scholz und Renate Seroka zu einem trialogischen Gespräch ein.
Info und Anmeldung:
https://www.eventbrite.ch/e/leben-ohne-psychopharmaka-geht-das-und-wenn-ja-wie-tickets-133507202637?ref=eios

25. März, Donnerstag, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Wahnsinn um drei Ecken. Eine Familiengeschichte
Lesung und Gespräch mit Friederike Samstag.
Info und Anmeldung:
https://www.eventbrite.ch/e/wahnsinn-um-drei-ecken-eine-familiengeschichte-tickets-133600377325?ref=eios

22. April, Donnerstag, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Auf dem virtuellen Roten Sofa mit Uwe Gonther
Ein Gespräch zu dritt.
Info und Anmeldung:
https://www.eventbrite.ch/e/auf-dem-virtuellen-roten-sofa-mit-uwe-gonther-tickets-133609155581?ref=eios

20. Mai, Donnerstag, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Grundsätzlich neue Einstellungen und Haltungen mit weniger oder auch ohne Psychopharmaka
Erfahrungen aus dem aufsuchenden Angebot durch eine diplomierte Pflegekraft.
Info und Anmeldung:
https://www.eventbrite.ch/e/neue-einstellungen-und-haltungen-mit-weniger-oder-auch-ohne-psychopharmaka-tickets-134001075825?ref=eios

24. Juni, Donnerstag, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr
Wir müssen reden!“
Chronik aus dem Cyberspace.
Vortrag und Gespräch mit Dr. Susanne Ackers, Andrea Zwicknagl und Christian Burr.
Info und Anmeldung:
https://www.eventbrite.ch/e/wir-mussen-reden-chronik-aus-dem-cyberspace-tickets-134002931375?ref=eios