Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wirrwarr oder wirklich wahr? Informationsquellen beurteilen

27.November , 10:00 17:00

Wer hat nicht schonmal im Internet nach „Kopfschmerzen“ gesucht und bekam nach wenigen Klicks die Diagnose „Gehirntumor“? Nach dem ersten Schock wartet
wenige Klicks weiter schon die Erleichterung: ein universelles Heilmittel gegen alles! Und dann auch noch ohne
Nebenwirkungen, toll! Der Preis ist zwar exorbitant, aber
es geht ja schließlich um das eigene Leben… Leider
passiert es immer wieder, dass Menschen Falschinformationen auf den Leim gehen. Das Internet bietet jede Menge Informationen und jeden Tag sind wir einer ganzen
Schwemme davon ausgesetzt. Wie findet man heraus,
welche Informationen seriös und verlässlich sind? In diesem Seminar möchte ich Euch Methoden vermitteln, mit
denen man Informationsquellen einschätzen kann. Je
nach Eurem Vorwissen können wir auch tiefer einsteigen
und uns der Beurteilung von wissenschaftlichen Arbeiten
als Laie widmen. Der Fokus soll insgesamt auf psychiatrischen/medizinischen Themen liegen. Außerdem wird es
um gängige Denkfehler gehen, die wir leicht begehen, weil das menschliche Gehirn nunmal so funktioniert, wie es funktioniert.
Referentin: Milena (29 J.): Ich bin psychiatrieerfahren und seit ein paar Jahren in der
Selbsthilfe aktiv. Nachdem ich durch meine Erfahrungen mit Psychopharmaka nicht mehr
wusste wem oder was ich vertrauen kann, erarbeitete ich mir Methoden, um die Gültigkeit
und Verlässlichkeit von Informationen zu beurteilen.
Samstag, 18. September 2021
Ort: VHS Aachen, Peterstraße 21-25, 52062 Aachen
Samstag, 27. November 2021
Ort: EX-IN NRW e.V., Bergisch Gladbacher Str. 1031, 51069 Köln
jeweils von 10 – 17 Uhr
Teilnahmebedingungen: Teilnahme, Snacks und Getränke sind kostenfrei. Teilnahme ist
nur nach Anmeldung bei Annette unter Tel. 0175-5945501 oder per E-Mail an
annette.nrw@gmx.de möglich! Für eine verbindliche Anmeldung sind vorab 10 €
Anmeldegebühr, das sogenannte Reuegeld, auf das LPE NRW Konto zu überweisen,
diese 10 € gibt es während des Seminars zurück – sonst nicht. Bankverbindung des LPE
NRW: IBAN: DE98 3702 0500 0008 3749 00. Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 12
Menschen begrenzt. Ein Fahrtkostenzuschuss für Bedürftige -billigste Möglichkeit- kann
nur bei der Anmeldung beantragt werden.

10€

VHS Aachen,

Peterstraße 21-25,
Aachen, 52062
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen