Selbsthilfetag – Samstag 5. August 2023

Wie Phönix aus der Asche – Das kann Selbsthilfe!

Selbsthilfetag

Samstag, 5. August 2023 von 10.30 bis 16.45 Uhr
Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Immanuel-Kant-Str. 18-20, 44803 Bochum
4 Haltestellen vom Bochumer Hbf

Eintritt, Kaffee und Kuchen frei! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Programm: Moderation: Matthias Seibt (Bochum)
10.30 Begrüßung, Grußwort, Organisatorisches

Vorträge mit Diskussion:
10.50 Kristina Shrank Dernbach (Herne) – Menschenrechte und Krisenunterstützung
11.40 Christiane Rösler (Sörth) – Selbstfürsorge: Erkennen – Staunen – Handeln … mit meinen Möglichkeiten

12.30 Vorstellung der Arbeitsgruppen
12.45 Mittagspause (Mittagessen muss selbst organisiert werden)

14.00 – 15.30 Parallele Arbeitsgruppen:
1) Kristina Shrank Dernbach (Herne) – Menschenrechte und Krisenunterstützung
2) Luise Wieg (Bochum) – Wie Phönix aus der Asche – Wie Genesung geht
3) Thomas Eissele (Gelsenkirchen) – Inklusion – Der Wille findet einen Weg
4) Luan Engelns (Bochum) – Skills in der Selbsthilfe
5) Brigitte Kaftan (Aachen) – Patenschaften im Verein – ein Projekt
6) Juli (Bochum) – Farbe, Schere, Kleber, Stift, Papier. Malen. Collage. Kreativität. Ausdruck. Sei eingeladen deinem Vogel Gestalt zu geben.
7) Thomas Austermann (Essen) – Alltagsbegleiter – Schwierigkeiten und Erfolge

15.30 Kaffeetrinken
16.10 Rückmeldung aus den Workshops
16.30 Schlusswort und Verabschiedung

Info: Landesverband Psychiatrie-Erfahrener NRW e.V., Anmeldung wäre nett bei , 0234 / 640 50 84 hier Mitfahrgelegenheiten (Auto und Bahn); alternativ 0234 / 70 890 520. Fahrtkostenerstattung für (Gruppen von) Bedürftige/n billigste Möglichkeit, höchstens Quer durchs Land-Ticket der Bahn AG. Nur auf vorherigen Antrag möglich.

Anfahrt: Ab Bochum Hbf Straba 302 oder 310 Ri Laer, Langendreer oder Witten bis H Mettestrasse.
Abfahrt: Um 16.47 RE16 Ri Hagen und Siegen, um 16.55 RE1 Ri Düsseldorf, Köln, Aachen, um 17.03 RE1 Ri Hamm. In Hamm Anschluss Ri Bielefeld und Münster.