Online Meditations-Workshop für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung


Im Online-Workshop Meditation für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung widmen wir uns an zwei Terminen dem Einstieg und der Vertiefung einfacher, achtsamkeitsbasierter Meditationstechniken die dazu beitragen können sich zu erden und das Wiederfinden einer inneren Balance zu unterstützen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einem Austausch über bereits gemachte Erfahrungen zum Thema Meditation unter allen Teilnehmenden werden wir nach einer Einführung ins Thema erste Meditationstechniken besprechen und gemeinsam praktizieren. Der Workshop beinhaltet auch den Abschnitt Nutzen und Risiken der Meditationspraxis und sensibilisiert die Teilnehmenden dafür achtsam mit ihrer Praxis umzugehen und auf diesem Weg die oft von Vertreter*Innen der etablierten Psychiatrie genannten Risiken zu umgehen. Der Workshop findet zum ersten Mal am 22. September von 18 bis 20.30Uhr statt. Der Folgetermin ist am 29. September zur gleichen Zeit.


// Die Teilnahme am ersten Workshop-Termin ist eine verbindliche Voraussetzung für die Teilnahme am 2. Termin. //


Weitere Fragen zum Inhalt und Ablauf des Workshops beantworte ich gerne, Ihr könnt mich immer mittwochs von 11 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer der Ex-it Beratung erreichen, diese ist 0234 6405 102. In der Regel rufe ich alle Anrufenden zurück.
Zur Anmeldung schreibt mir bitte mit der Betreffzeile „Anmeldung Meditations-Workshop“ an
felix_planb@posteo.de


Für die Teilnahme am Workshop wird ein internetfähiges Endgerät mit funktionierender Kamera und Mikrofon benötigt. Zudem ist es ratsam eine stabile W-Lan Verbidung zu haben, da der Verbrauch von moblien Daten für Videokonferenzen erfahrungsgemäß sehr hoch ist. Als Video Plattform nutzen wir Jitsi-meet auf einem eigenen Server des BPE.
Falls die Teilnahme vom Tablet oder Smartphone aus geschieht, ist ein runterladen der Jitsi-meet app erforderlich.

  • Es werden keinerlei Daten gespeichert.
  • Eine Aufnahme des Videos wird es nicht geben.
  • Die Teilnahme am Workshop ist für BPE-Mitglieder kostenfrei. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr insgesamt 40€.

Für Rückfragen nach dem Workshop stehe ich selbstverständlich zur Verfügung. Ich freue mich auf Eure Anmeldungen! Herzliche Grüße und bis dahin!

Felix von Kirchbach

____________________________________________________________________________________________________________

Kurz zu mir und zu meinem Hintergrund:
Mein Name ist Felix von Kirchbach. Ich bin 37 Jahre alt. Zum ersten Mal in Berührung kam ich mit Meditation im Alter von 17 Jahren im Zuge meiner Resozialisierungs-Maßnahme stieß ich auf ein Buch über Hatha-Yoga. Von da an beschäftigte ich mich intensiv mit verschiedenen Traditionen und Praktiken unterschiedlicher kultureller Herkunft wie dem chinesischen Chi-Gong dem Kundalini-Yoga der (Neo-)Sikh den Achtsamkeits-Meditationen des Theravada-Buddhismus und des Vajrajana (tibetischer Buddhismus). Yoga und Meditationpraxis sind zentrale Bestandteile meines Alltags und haben einen entscheidenden Teil zu meinem Leben ohne Psychiatrie und Psychopharmaka beigetragen.

Kommentare deaktiviert für Online Meditations-Workshop für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung