Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schreib’s auf! – Ein Weg heraus aus der Angst

15.Mai , 8:00 17:00

Jeder von uns hat Angst schon einmal gespürt. Jeder weiß auch, wie sich Angst körperlich
anfühlt. Mit Angst möchte uns unser Gehirn für eine drohende Gefahr bereit machen oder
uns dabei helfen, mit einer stressigen Situation fertig zu werden. Unsere Reaktionen auf das
Gefühl können trotzdem sehr unterschiedlich sein. Die einen werden von ihr gelähmt, die
anderen werden durch sie zur Handlung motiviert. Warum ist das eigentlich so? In diesem
Seminar wird gezeigt, wie man durch das Schreiben so mit seinen Ängsten umgehen kann,
dass sie das eigene Handeln nicht mehr ständig negativ bestimmen.

Referentin: Christina (29 J.): Seit 2017 leitet sie die wöchentlich stattfindende
Selbsthilfegruppe „Schreib’s dir von der Seele“ in der Anlaufstelle Rheinland des
Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener NRW e.V. und ist Ansprechpartnerin der
Selbsthilfegruppe „Junge Psychiatrie-Erfahrene Köln“. Seit 2019 ist sie außerdem
Koordinatorin des Projektes „Interkulturelle Öffnung“ für die Anlaufstelle Rheinland.

Teilnahmebedingungen: Teilnahme ist nur nach Anmeldung bei Annette unter Tel. 0175-
5945501 oder per E-Mail an möglich! Für eine verbindliche
Anmeldung sind vorab 10 € Anmeldegebühr, das sogenannte Reuegeld, auf das LPE NRW
Konto zu überweisen, diese 10 € werden nach Teilnahme am Seminar zurückerstattet.
Bankverbindung des LPE NRW: IBAN: DE98 3702 0500 0008 3749 00. Die
TeilnehmerInnenzahl ist auf 12 Menschen begrenzt. Der Zugangslink zur Zoom-Konferenz
wird nach Anmeldung per Mail zugeschickt.